Atemtherapie und Gewaltfreie Kommunikation

CNVC-Logo

Gewaltfreie Kommunikation

Haltung

Der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg liegt eine zuhörende und wertfreie Haltung zugrunde. Sie unterstützt uns dabei, uns selber mitfühlend zu begegnen, klarer zum Ausdruck zu bringen, was uns wichtig ist, ohne Angst Konflikte anzusprechen und gemeinsam einvernehmliche Lösungen zu finden. Dies stärkt unsere Bedürfnisse nach Verbundenheit, Selbstbestimmung, innerem Frieden und Zugehörigkeit.

Modell

Die vier Schritte Beobachtung, Gefühle, Bedürfnisse und Bitte geben Orientierung und helfen uns, diese Haltung zum Ausdruck zu bringen.

Seminare und Übungsgruppen



Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Termin und Dauer Einzeleinführung, Termin nach Absprache, Dauer ca. 2 Std.
Leitung: Katharina Landis
Ort: über Zoom oder an einem Ort nach Absprache
Anmeldung: 079 331 08 91,
Kosten: CHF 150
Ausschreibung: Ausschreibung_GFK-Einführung.pdf 

Übungsgruppen GFK fortlaufend

Voraussetzung: Besuch eines Einführungsseminars

Die Übungsgruppen sind für all jene gedacht, die Ihre Kenntnisse der GFK vertiefen möchten. Sie dient dazu empathisches Zuhören zu praktizieren, und GFK an eigenen Beispielen zu üben.
Zeit und Termine 2024
Dienstag auf Zoom 19:00 - 21:00 Uhr
12.03. / 09.04. / 11.6. / 9.7. / 13.8. / 10.9. / 8.10. / 12.11. / 10.12.

Mittwoch, Frauengruppe vor Ort 18:30 - 20:30 Uhr
3.4. / 5.6. / 3.7. / 7.8. / 4.9. / 2.10. / 6.11. / 4.12.

Donnerstag, Frauengruppe vor Ort 18:30 - 20:30 Uhr
20.6. / 18.7. / 22.8. / 19.9. / 17.10 / 21.11. / 19.12.
Leitung: Katharina Landis
Ort: Aarau, Laurenzenvorstadt 11
Anmeldung: 079 331 08 91,
Kosten: CHF 30
Ausschreibung: Ausschreibung_GFK-Übungsgruppen.pdf